Moderne Augen Diagnostik

"Das Auge ist der Spiegel der Seele."
(Ovid, 120 v. Chr., griechischer Arzt und Philosoph) 

Die Augenheilkunde ist die älteste medizinische Fachdisziplin.
Aufgrund ihres besonderen anatomischen Aufbaus, ihrer embryonalen Entwicklung und ihrer physiologischen Funktion, nehmen die Augen eine besondere Stellung in der Medizin ein. 

Ihre Strukturen sind mit allen Vorgängen des gesamten Organismus direkt und indirekt verbunden. Daher lassen sich Krankheiten am Auge erkennen, bevor Beschwerden auftreten.

Eine entscheidende Rolle spielt dabei der Zustand der Blutgefäße an der Netzhaut. Dieser gibt Hinweise auf das gesamte Blutgefäßsystem und kann in vivo nirgends so leicht in seiner feinsten Struktur betrachtet werden, wie beim Augenarzt. 

Durchblutungsstörungen, die zum Schlaganfall oder zu einer Herzinsuffizienz führen oder Nieren-Dysfunktionen, sind im Frühstadium erkennbar. Ebenso Stoffwechselkrankheiten, Diabetes, Hyperlipidämie oder Leberdysfunktion. Autoimmunerkrankungen, Kollagenosen und rheumatoide Erkrankungen, können am Auge richtungsweisend sein. All die Krankheiten aufzuführen, würde diesen Rahmen sprengen.

Fälschlicherweise sind viele der Meinung, lediglich über die Struktur der Iris, Veränderungen erkennen zu können. Allerdings ist das gesamte Auge zu betrachten und mit Hilfe der modernen bildgebenden Verfahren, kann eine genaue Diagnostik gewährleistet und verifiziert werden.

Um dieses sehr komplexe Organ zu untersuchen, nutzen wir in unserer Praxis die modernsten Techniken, sowohl zur Diagnostik als auch zur operativen Versorgung unserer Patienten.

Dank der technischen Möglichkeiten, können Diagnosen präzise gestellt werden. In Zusammenarbeit mit den besten Spezialisten, werden zur Abklärung notwendige Untersuchungen wie Labor und Ultraschall vorgenommen, um so eine verifizierte nachvollziehbare Behandlung und Therapie erstellen zu können.

Moderne Technik, gepaart mit über 30-jährigem Fachwissen, sollen dem Patienten bei Entscheidungen zur Operationen oder Behandlung von chronischen Erkrankungen auch als Zweitmeinung adäquat dienen. 

Durch die moderne Forschung gibt es oft auch alternative, unkomplizierte Verfahren, auf die zurückgegriffen werden kann. Das Ergebnis unserer Untersuchungen ist eine Zusammenstellung der Befunde, zu der auch der Austausch mit erfahrenen, spezialisierten Kollegen gehört. 

Nach Abschluss unserer Untersuchung, übergeben wir dem Patienten eine aufbereitete Dokumentation der Untersuchungsergebnisse, die alle Informationen zur Weiterbehandlung enthält.

Die Kosten für diese spezialisierte Diagnostik sind überschaubar. Die Patienten werden vor der Untersuchung über alle Schritte genauestens aufgeklärt. Die Kassenpatienten erhalten eine reduzierte Rechnung nach GOÄ.

So werden unsinnige Untersuchungen sowie Doppel - Befunde vermieden. 

Nehmen Sie auch gesetzlich versicherte Kassenpatienten?

Ja, wir behandeln auch Kassenpatienten. Bevor Sie sich anmelden, sollten Sie aber wissen, dass wir eine spezialisierte Praxis für Augendiagnostik-Zweitmeinung sowie spezielle Augenoperationen sind. 

Abgesehen vom Krankenkassen-Anteil werden notwendige diagnostische Untersuchungen nur nach Vereinbarung mit den Krankenkassen und dem Patienten durchgeführt und eine reduzierte, dem Kassensatz angepasste Rechnung erstellt.

So werden auch nicht notwendige Untersuchungen und Überdiagnostik vermieden. 

Dr. Med. A. R. Kia - Augenheilkunde Ophtalmochirurgie Komplementär Medizin Düsseldorf